Mailänderli

250 gr. Butter

200 gr. Zucker

2 Eier

1 Eigelb

etwas abgeriebene Zitronenschale

1 Prise Salz

Mehl

Die Butter schaumig rühren, nach und nach den Zucker, die Eier, das Eigelb und die Gewürze beigeben und 10 Minuten weiterrühren. Das Mehl dazusieben und rasch zu einem Teig zusammenfügen. Mindestens 2 Stunden an der Kälte stehen lassen.

Den kaltgestellten Teig ca. ½ cm dick auswallen, mit Förmchen ausstechen und auf das bebutterte Blech legen. Nochmals kaltstellen. Mit Eigelb bepinseln und im mittelheissen Ofen während 15 Minuten bei 175 Grad hellgelb backen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder