Rindfleisch mit Meerrettichsauce

ca. 1 kg Tafelspitz

6 EL Butter

8 EL Mehl

½ lt. Brühe vom Ochsenfleisch

½ lt. Milch

1 Prise Zucker

6 EL frisch geriebener Meerrettich

6 EL Sahne

Salz

 

Tafelspitz in Alufolie wickeln und 2 Stunden bei 160 Grad Heissluft im Ofen garen.

Für die Sauce bereitet man eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl, löscht sie mit Fleischbrühe und Milch ab. Unter Rühren gut durchkochen lassen bis Bindung erreicht ist. Abschmecken mit Zucker und Salz. Zum Schluss den geriebenen Meerrettich dazugeben, gut umrühren und nicht mehr kochen lassen. Mit frischer Sahne verfeinern.

Dazu reicht man Salzkartoffeln, Rote-Bete-Salat und Preiselbeeren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder