Lasagne al forno

350 gr. Lasagne (breite Teigblätter)

1 kleine Zwiebel

½ Karotte

50 gr. roher Schinken

30 gr. Butter

200 gr. Rinderhackfleisch

½ Glas Weisswein

500 gr. geschälte Tomaten (Pelati)

Salz, Pfeffer

40 gr. Butter

40 gr. Mehl

½ lt. Milch

100 gr. Parmesankäse, gerieben

 

Zwiebel, Karotte und Schinken zusammen fein hacken, dann in Butter langsam anbraten. Das Hackfleisch hinzufügen und bei erhöhter Hitze braten, bis es Farbe annimmt. Den Wein angiessen, verdampfen lassen, die passierten Tomaten zufügen, salzen, pfeffern und bei milder Hitze zugedeckt 1 bis 1 ½ Stunden köcheln lassen. Falls notwendig, etwas Wasser zufügen.

Die Teigblätter in reichlich Salzwasser „al dente“ kochen, abseihen, abschrecken und auf einem Tusch ausbreiten.

Für die Béchamelsosse Butter zerlassen, Mehl einrühren und eine hellblonde Farbe annehmen lassen, mit heisser Milch aufgiessen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Muskatnuss würzen. 10 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Einen Teil vom Parmesan einrühren. Eine Auflaufform ausbuttern, eine Lage Nudeln hineingeben, löffelweise Ragú und Béchamelsosse darüber verteilen. Mit Parmesankäse bestreuen. So oft wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, wobei mit einer gleichmässigen Schicht Béchamelsosse abgeschlossen wird. Mit Parmesan bestreuen, mit Butterflöckchen bestecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30 - 40 Minuten backen.

Heiss servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder