Bratapfel-Marmelade

ca. 1 kg Äpfel

500 gr. Gelierzucker 1:2

100 gr. Marzipanrohmasse

Zimt

½ P. Zitronensäure (als Gelierhilfe)

2 - 4 cl Amaretto (je nach Wunsch, am besten abschmecken)

 

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine Hälfte der Äpfel in eine hitzebeständige Schüssel geben und bei ca. 180 Grad im Backofen backen, bis die oberen Stückchen eine schöne Bräune angenommen haben.

Die andere Hälfte mit etwa einem halben Glas Wasser und dem Gelierzucker, sowie der Zitronensäure in einem hohen Topf (es könnte spritzen!) zum Kochen bringen. Die gebackenen Apfelwürfel und die Marzipanmasse mit einem Stabmixer pürieren und auch in den Topf geben. Die Marmelade 5 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennt. Danach mit Zimt und Amaretto abschmecken und in die vorbereiteten Marmeladengläser gießen. Fest zu schrauben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder