Versunkener Kirschkuchen

200 gr. Butter

200 gr. Zucker

1 P. Vanillezucker

abgeriebene Schale einer ½ Zitrone

100 gr. Marzipan

4 Eier

300 gr. Mehl

1 P. Backpulver

1 Prise Salz

3 Tropfen Bittermandelaroma

300 gr. Kirschen

50 gr. Mandelstifte

Puderzucker zur Dekoration

 

Kirschen entsteinen, abtropfen lassen. Mandeln ohne Fett in der Pfanne bräunen und abkühlen lassen.

Butter mit Zucker, geriebener Zitrone und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Marzipan fein hobeln und unter den Teig rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Salz hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mjit dem Bittermandelaroma unter den Teig rühren. Die Masse in gefettete Springform (ø 26 cm) füllen. Kirschen darauf verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene für ca. 50 - 55 MInuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, evtl. mit Backpapier abdecken. 10 Minuten vor Ende der Backzeit, die Mandeln auf den Kuchen geben und weiterbacken.

Kuchen ca. 5 MInuten in der Form auskühlen lassen und entformen. Mit Puderzucker bestäuben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder