Zitronen-Napfkuchen mit Kirschen

1 Glas (720 ml) Kirschen ohne Steine

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

250 gr. Butter

1 Priese Salz

250 gr. Zucker

1 P. Vanillin-Zucker

4 Eier (Größe M)

500 gr. Mehl

1 P. Backpulver

1 Becher (250 gr.) Zitronen-Joghurt

1 EL Puderzucker

 

Kirschen abgießen und abtropfen lassen. Zitronen-Schale, Butter, Salz, Zucker und den Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und das Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Joghurt unterheben.

Napfkuchen-Form (ca. 2,5 Liter Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig abwechselnd mit den Kirschen gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 175 Grad / Umluft 150 Grad) ca. 60 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann vorsichtig auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen. Gugelhupf mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder