Rindergeschnetzeltes mit Bohnen und Mais

250 gr. grüne Bohnen

500 gr. Rindfleisch

2 rote Zwiebeln

1 Dose Gemüsemais (425 ml)

Salz

2 EL Öl

3 EL helle Sojasoße

Pfeffer

1 EL Zitronensaft

 

Grüne Bohnen abbrausen und die Enden abschneiden. Bohnen in ca. 3 cm lange Stücke brechen oder schneiden. Danach in wenig kochendem Salzwasser mit aufgelegtem Deckel in ca. 12 Minuten bissfest garen.

Fleisch abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in dünne Spalten schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Bohnen in ein Sieb schütten, abschrecken und abtropfen lassen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelspalten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Fleischstreifen zufügen und ca. 3 Minuten unter gelegentlichem Wenden braun braten. Bohnen sowie Mais unterheben und alles 2 Minuten weitergaren. Geschnetzeltes mit Sojasoße, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Dazu schmecken z.B. Nudeln.

 

Mein Tipp: Ein Teelöffel Natron oder Backpulver im Kochwasser erhält die schöne grüne Farbe der Bohnen. Etwas Kümmel macht sie bekömmlicher.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder