Nuss-Schiffchen

Teig:

80 gr. Butter

50 gr. Zucker

½ P. Vanillin-Zucker

1 Ei

200 gr. Weissmehl

1 gestrichener TL Backpulver

 

Füllung:

100 gr. gemahlene Baumnusskerne

50 gr. Zucker

etwa 3 EL Wasser

 

Glasur:

75 gr. Puderzucker

3 Tropfen Zitronen-Aroma

etwa 1 EL heisses Wasser

 

Zum Verzieren:

Einige Baumnusskerne

 

Die Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Ei und Salz zugeben. 2/3 des mit Backpulver gemischten und gesiebten Mehls unterrühren. Den Rest des Mehls mit dem Teigbrei zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, noch etwas Mehl hinzugeben.

Den Teig etwa 2 mm dick auswallen, mit einer Schiffchenform Teigplätzchen ausstechen und auf ein Backblech legen.

Das Backblech in die Mitte des auf 175 - 200 Grad vorgeheizten Ofens schieben und etwa 15 Minuten backen.

Für die Füllung die gemahlenen Baumnüsse und den Zucker mit so viel Wasser glattrühren, dass eine streichfähige Masse entsteht. Die Hälfte der gut ausgekühlten Plätzchen auf der Unterseite mit der Füllung bestreichen und die übrigen mit der Unterseite darauf legen.

Für die Glasur den gesiebten Puderzucker mit dem Aroma und so viel heissem Wasser glattrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Die gefüllten Schiffchen damit bestreichen und mit halben Nusskernen verzieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder