Überbackene Spargel-Schinkenrollen

1 kg weisser Spargel

½ lt. Salzwasser

20 gr. Margarine oder Butter

20 gr. Mehl

½ dl Kaffeerahm

30 gr. geriebener Sbrinz

1 Prise Muskat, wenig Pfeffer

 

8 - 10 Tranchen Modelschinken

 

Spargel schälen und Salzwasser zum Kochen bringen. Spargel hineingeben, ca. 20 Minuten kochen, gut abtropfen lassen. 2 dl Kochwasser zurückbehalten. Butter schmelzen, eine Gratinform auspinseln. Mehl zum Rest der geschmolzenen Margarine geben, mit den 2 dl Gemüsekochwasser aufgiessen und glattrühren. Kaffeerahm dazugiessen, aufkochen, 15 Minuten kochen und gelegentlich rühren. Sbrinz daruntermischen und würzen. Beim Schinken den Fettrand wegschneiden, je 2 - 3 Spargeln in eine Schinkentranche wickeln und die Rollen in die Gratinform legen, mit der Sauce übergiessen und im Ofen bei 220 Grad ca. 20 Minuten oder unter dem Grill ein paar Minuten überbacken.

 

MEIN TIP: Das Gericht kann auch mit Lauch, Chicorée, Lattich, Stangensellerie, Schwarzwurzeln (frisch oder aus der Dose) oder Krautstiele zubereitet werden: Chicorée und Lattich von den äusseren Blättern befreien, halbieren und beim Chicorée den bitteren Kern am Blattansatz herausschneiden. Lauch, Schwarzwurzeln, Stangensellerie und Krautstiele rüsten und in 10 - 12 cm lange Stücke schneiden. Bei diesen Gemüsen dem Kochwasser etwas Zitronensaft (ausser beim Lauch) beigeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder