Älplermagronen mit Apfelschnitzen

Für 2 Personen:

300 gr. Kartoffeln

300 gr. Penne

200 gr. würziger Bergkäse oder Appenzeller, gerieben

2 EL Butter

2 Zwiebeln

½ dl Milch

½ dl Rahm

 

Wasser aufkochen, salzen, Kartoffeln in nicht zu grösse Würfel schneiden, beigeben und Nudeln mitkochen. Nudeln / Kartoffeln und geriebenen Käse lagenweise in eine vorgewärmte Gratinform geben und am Schluss mit restlichem Käse bestreuen.

Im auf 120 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen, so dass der Käse schmilzt.

Butter in einer Pfanne warm werden lassen und in Streifen geschnittene Zwiebeln beigeben und goldbraun rösten; über die Magronen verteilen.

Milch und Rahm in derselben Pfanne aufkochen und ebenfalls über die Magronen giessen.

 

½ EL Butter

750 gr. festkochende Äpfel

½ - 1 Zimtstange

1 ½ dl Apfelwein

1 - 2 EL Zucker, je nach Apfelsorte

 

Butter in einer flachen Pfanne warm werden lassen, in Schnitze geschnittene Äpfel beigeben und kurz dämpfen. Zimtstange, Apfelwein und Zucker beigeben, zugedeckt auf kleinem Feuer weich dämpfen, Deckel wegnehmen und Saft etwas einkochen.

Älplermagronen unbedingt heiss, mit warmem Kompott servieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder