Apfel-Zimt-Auflauf

etwas Butter und Paniermehl für die Form

3 Äpfel (ca. 400 gr.)

1 EL Zucker (1)

2 EL Zitronensaft

50 gr. Hartweizengriess

3 EL Maizena

40 gr. Butter

75 gr. Zucker (2)

1 EL Zimt

3 Eigelb

150 gr. Quark

3 Eiweiss

1 Prise Salz

25 gr. Mandelblättchen

Puderzucker zum Bestreuen

 

Eine feuerfeste Form ausbuttern und mit etwas Paniermehl ausstreuen.

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel klein schneiden und mit der ersten Portion Zucker (1) und dem Zitronensaft mischen. 10 Minuten ziehen lassen.

Griess und Maizena mischen. In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen.

Die zweite Portion Zucker (2), den Zimt und die Eigelb während 6 Minuten zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen.

Zuerst den Quark unter die Eicreme rühren, dann die Griess-Maizena-Mischung sowie die flüssige Butter untermischen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee unter die Quarkmasse ziehen und diese in die vorbereitete Form füllen. Die Äpfel mitsamt Saft darüber verteilen und alles mit den Mandelblättchen bestreuen.

Den Apfel-Zimt-Auflauf sofort im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille je nach Grösse der Form 30 - 35 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und den Auflauf weitere 10 Minuten in der absinkenden Hitze nachgaren lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Myriam Broder